Diese Kryptowährung verursacht Bitcoin Circuit Kontroversen, da die Community es einen Betrug nennt

Kryptowährungshändler und Investoren sind ständig auf der Suche nach der nächsten großen Sache. Eine Sache, die aus der Pumpe 2017 gelernt wurde, ist, dass sich FOMO wie ein Lauffeuer verbreiten kann und ein Krypto-Asset praktisch grundlos explodieren kann. HEX bekommt im Moment viel Aufmerksamkeit, aber alles ist vielleicht nicht so, wie es scheint.

Kryptowährungs-Community Bitcoin Circuit von HEX geplagt

Das Projekt beschreibt sich Bitcoin Circuit selbst als Blockchain-Einlagenzertifikat (CD), ähnlich wie ein Festgeldzinsservice, der traditionell von Banken angeboten wird. Ausgesprochener Projektgründer Richard Heart war in letzter Zeit extrem lautstark, die Plattform hat einiges an Kritik und Kontroversen ausgelöst.

Es wurde als kolossales Pyramidensystem mit fragwürdiger Ethik beschrieben. Im Wesentlichen können Token-Inhaber sie für potenziell große Renditen in Bezug auf das Interesse wieder einsetzen, je nachdem, wie viel vom Gesamtangebot eingesetzt wird.

Heart hat sein Baby vehement verteidigt, indem er die Banken und die Bitmünze gleichermaßen angriff. HEX ging letzte Woche live, aber die Mehrheit der Transaktionen auf seinem Vertrag haben keinen finanziellen Wert, vermutlich weil der Schnappschuss die anfängliche Kryptowährung umsonst weggegeben hat.

Genau wie ein Pyramidenschema verfügt HEX über ein ausgeklügeltes Empfehlungssystem, das wahrscheinlich diejenigen an der Spitze, nämlich den Gründer, bereichern wird. Sie behauptet, dass dies 50 Wochen lang so bleiben wird, danach werden alle jemals erstellten Token verteilt.

Um HEX zu erhalten, können die Teilnehmer es kaufen und Ethereum an einen so genannten Adoptionsverstärker senden, der als wiederkehrende tägliche Auktion funktioniert. Sie handeln aber effektiv ETH für HEX, egal wie es formuliert ist.

Bitcoin Circuit Paypal

Es gibt eine andere Möglichkeit, sie zu erhalten, und es geht darum, offenzulegen, wie viel Bitcoin ein Teilnehmer besitzt, indem er es in einer Wallet-Adresse speichert, um 10.000 HEX-Token pro BTC zu erhalten.

Zur Zeit liegen keine Preisdaten zu den Token vor, die gerade erst in Umlauf gekommen sind.

Bereicherung des Eigentümers

Rechtsanwalt Stephen Palley hat die Verwendung der Einlagenbescheinigung zur Beschreibung des Systems in Frage gestellt und festgestellt, dass es die ETH-Investitionen nicht zurückgibt.

In einem Artikel über The Block arbeitete Palley mit dieser Analogie;

Der Rechtsanwalt David Silver sicherte dem Interviewer Peter McCormack seine Unterstützung und seine Fragen zum verschwundenen Ethereum zu.

Ein neuestes Medium hat sich auch mit dem Projekt beschäftigt und offenbart weitere Details darüber, wie wohlhabend Richard Heart werden wird, wenn dieser Token-Launch ein Erfolg wird. Wenn die ETH zum Kauf von HEX geschickt wird, geht sie tatsächlich an eine sogenannte „Herkunftsadresse“.

Im Kleingedruckten auf dem Vertragsdokument und fest im Protokoll kodiert, befindet sich eine Klausel, die der Herkunftsadresse, die Heart gehört, eine „Kopie“ aller Bonusauszahlungen gibt, was bedeutet, dass sie letztendlich fast die Hälfte des gesamten Angebots an HEX besitzen wird.

Der Bericht behauptet weiterhin, dass Heart nach dem ersten Jahr wahrscheinlich über 100 Millionen Dollar an ETH machen und 45% des gesamten HEX kontrollieren wird. Es gibt auch eine Reihe von Strafen, wenn der Vertrag nicht abgesteckt oder vorzeitig beendet wird, wobei 50% dieser Strafzahlungen ebenfalls in diese Herkunftsadresse gehen.

Die Bonus- und Empfehlungssysteme scheinen so gestaltet worden zu sein, dass sie die Prämisse verschleieren, dass die gesamte Plattform so konzipiert wurde, dass ein Mann tatsächlich sehr wohlhabend ist.